Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich als Kind und auch noch als Jugendliche durch den Garten meiner Eltern getigert bin , auf der Suche nach meinem Osterkörbchen. Meine Mama wollte die Verstecke ja immer ganz leicht machen, aber mein Papa hat sich einen Spass daraus gemacht meine Schwester und mich lange Suchen zu lassen. Als wir dann etwas älter waren hat sich das für Ihn natürlich gerächt, da ich mir die gemeinsten Verstecke ausgedacht habe. Ich weiß noch das er einmal bis in die Abendstunden nach seinem Osterkörbchen gesuch hat….so richtig gut gelaunt war er dann nicht mehr …

Osterversteck Gebäck

 

Bei uns gab es nur wenig „Regeln“, was die Osterverstecke anging – es durfte nicht höher als 3m versteckt sein und nicht tiefer als 1,50 ( einbuddeln war aber nicht erlaubt) und es musste innerhalb der Grundstücksgrenzen sein. Naja wie ihr euch sicher denken könnt, gibt es da unzählige Möglichkeiten. Und auch wenn ich heute durch meinen eigenen Garten gehe – ganz unabhängig davon, ob Ostern ist oder nicht fällt mir manchmal das ein oder andere gute Versteck auf, bei dem ich mir immer sage:“das musst du dir für Ostern merken“

Ich finde, dass das Verstecken zu Ostern einfach dazugehört und ich würde auch mit meinen zarten 28 Jahren am Ostersonntag noch durch den Garten tigern;)

Ostern Gebäck

Und da nicht nur ich der Meinung bin, dass das Verstecken zu Ostern nicht nur etwas für Kinder ist hat das Spezialitäten-Haus eine schöne Osterkampagne gestartet, bei der das beste Osterversteck gesucht wird.

Meine Osterleckereien kamen in einer leckeren Box an, bei der auch ich erst nicht wusste, was drin ist. Als ich sie dann aufgemacht habe gab es gleich Begeisterungsrufe aus dem Hintergrund – es gab Gebäckspezialitäten mit Marzipan; Mandelhörnchen, Marzipan-Butter-Törtchen und Kokosmakronen. Ich muss nicht erwähnen dass die Gebäcke keine drei Tage überlebt haben oder?

Mir haben es vor allem die Marzipan-Butter-Törtchen angetan, mit dieser leckeren roten Füllung 🙂

Ostern

Mein diesjähriges Osterversteck ist etwas leichter gestaltet, da wir am Ostersonntag eine Geburtstagsfeier haben und es blöd wäre, wenn die Sucherei bis in die Abendstunden dauert;) Zudem werde ich ja icht hier mein bestes Versteck bekannt geben, wenn Ostern erst noch vor der Tür steht –  so einfach mache ich es meiner besseren Hälfte nicht.

Wenn wir genug Zeit hätten, würde ich wohl wieder Verstecke wie Dachrinnen, Lücken in Holzverkleidungen, unser Kartoffel-Pflanzkübel wählen. Oft sind aber auch die offensichtlichen Verstecke ganz gut, da man(n) denkt, dass es da eh nicht versteckt ist, weil es ja viel zu einfach wäre. Also kommt er dann erst ganz spät auf die Idee vielleicht doch mal dort nach zu schauen.

Nun kommen wir aber zum Gewinnspiel, bei dem es ein Geschenkpaket aus dem Sortiment des Spezialitäten-Hauses plus Grußkarte zu gewinnen gibt.

spezi-haus

Welches Produkt aus dem Sortiment des Spezialitäten-Hauses würdest du gern Gewinnen UND wo würdest du es an Ostern verstecken?

Beantworte einfach die Gewinnspielfrage und suche dir auf der Website vom Spezialitäten-Haus  ein Geschenkpaket aus. Poste diesen Link zusammen mit deinem Versteck in den Kommentaren und vielleicht kannst du dich schon bald über feine Gebäckspezialitätetn freuen – die sind echt lecker!

 

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist ab 18 Jahren und nur mit einem Wohnsitz in Deutschland gestattet. Das Gewinnspiel endet am 06.04.2015 um 23:59 Uhr. Der/ die glückliche Gewinner/in wird per Losverfahren ausgewählt und erhält von mir eine Benachrichtgung per E-Mail. Der Gewinn wird dann direkt vom Spezialitäten-Haus an den Gewinner / die Gewinnerin versendet.

 

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash